Fachberater

Was ist ein THW Fachberater?

In jedem THW Ortsverband (OV) steht ein THW Fachberater (THW FaBe) einer örtlichen Einsatzleitung bzw. einem Anforderer unterstützend und beratend zur Verfügung. Er vertritt die Interessen des THW auf verschiedenen Ebenen der Führungs- & Koordinierungsstruktur von Anforderern / Bedarfsträgern. Er berät Einsatzleiter, -leitungen und Stäbe über das Spektrum und Leistungsvermögen von THW-Einheiten und insbesondere über die Möglichkeit der modularen Zusammenstellung des THW für den konkreten Einsatzbedarf.

Der örtliche THW Fachberater verfügt neben THW Fachwissen und Erfahrung, u.a. über eine Liste mit Lokalisation aller Fachgruppen in den jeweiligen OVs, sowie die Lokalisation spezieller ausgebildeter bzw. beruflich qualifizierter Helferinnen und Helfer (z.B. Baufachberater, Technischer Berater (TeBe) Deichverteidigung/Hochwasserschutz, TeBe Geologie, TeBe Ortung, etc.) regional und überregional. 

Der Ortsverband Neckargemünd verfügt über ein ca. 10 köpfiges Fachberater Team. Dieses besteht aus THW Fachberatern, speziell geschulten Helfern sowie einem TeBe Deichverteidigung/Hochwasserschutz und einem TeBe Geologie. Die Funktion des Fachberaters bzw. Technischen Beraters wird als Zusatzfunktion war genommen. Die Alarmierung des THW Fachberater Neckargemünd ist 24/7 an 365 Tagen im Jahr von entsprechenden Stellen über die Integrierte Leistelle Rhein-Neckar/Heidelberg möglich. 

Für weitere Fragen stehen Wir Ihnen gerne unter der folgenden E-Mail Adresse ov-neckargemuend(at)thw.de oder telefonisch unter 06223/866 020 zur Verfügung.

 

Folgende Beratungsfelder können durch den OV Neckargemünd geleistet werden:

-          THW allgemein

-          Bergung

-          Logistik & Transport

-          Deichverteidigung/Hochwasserschutz

-          Geologie/Bergschaden

 

Folgende Beratungsfelder können vom THW allgemein geleistet werden:

-          THW allgemein

-          Bergung

-          Baufachberater

-          Logistik & Transport

-          Schwerer Transport

-          Deichverteidigung/Hochwasserschutz

-          Mobiler Hochwasserpegel (MHP)

-          Ortung (Technisch/Biologisch im Sinne einer Rettungshundestaffel)

-          Geologie/Bergschaden

-          ESS (Einsatzstellen Sicherungssystem)

-          Trinkwasserversorgung

-          Unbemannte Luftfahrzeuge (UL)