Neckargemünd, 05.10.2018, von M. Willenbacher

Bergungsübung im Abbruchhaus

Möglichkeiten für Übungen der Bergungsgruppen sind nicht einfach zu finden. Was sich aber immer anbietet, sind Gebäude die kurz vor dem Abriss stehen. Hier finden sich Möglichkeiten am Gebäude zu Arbeiten, die bei genutzten Gebäuden nicht möglich sind. Auch erinnern viele Abbruchhäuser an Szenarien wie sie nach Unglücksfällen zu sehen sind.

Daher nutzen unsere Helfer auch gerne die Möglichkeit im Gebäude des ehemaligen Autohauses Treibel in Neckargemünd eine Übung durchzuführen. Da die Woche mit dem Tag der offenen Tür bereits gut gefüllt war, fand sich jedoch nur eine kleine Gruppe.

In einer kurzen Übung wurde das Suchen von Vermissten geübt, es wurden verschiedene Möglichkeiten zum Eindringen in Gebäude und auch zum Abtransport von Verletzten ausprobiert. Nach zwei Stunden wurde der Einsatz beendet und die Mannschaft für wieder zurück zum Stützpunkt.

Vielen Dank an das Abrissunternehmen Jung, dass uns diese Übung ermöglicht hat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: